Wie löscht man die Liste der zuletzt benutzten Dateien in Solid Edge?

Solid Edge zeigt die zuletzt benutzten Dateien im „Öffnen-Startschirm“ als „Vorherige Dateien“ an:

Die Anzahl dieser Dokumente lässt sich über die Solid Edge-Optionen einstellen. Hier sind bis zu 100 Dateien möglich:

Die Liste kann aber nach einiger Zeit durchaus unübersichtlich werden, da man sicherlich nicht immer alle Dateien hier behalten möchte.
Man kann einzelne dieser Dokumente durch Auswahl des entsprechenden Icons auch Anheften. Diese Dokumente stehen damit in der Liste am Anfang:

Es sind jedoch immer noch alle anderen Dateien vorhanden, die man ggf. gar nicht mehr sehen möchte.
Einzelne Dokumente lassen sich mittels dem Kontextmenü aus der Liste entfernen – dies muss aber für jede einzelne Datei gemacht werden:

Wie lassen alle Dateien gleichzeitig aus der Liste löschen?

Es muss dazu lediglich ein Registry-Schlüssel geändert werden, um dies freizuschalten. Wir zeigen hier den entsprechenden Schlüssel für Solid Edge ST10:

1. Solid Edge beenden!

2. Der Eintrag „Show Clear MRU Options“ unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Unigraphics Solutions\Solid Edge\Version 110\UI\MRU Options\ hat normalerweise den Wert 0. Diesen kann man umstellen auf 1:

3. Nach dem Ändern dieses Registry-Schlüssels stehen im Kontextmenü folgende neuen Optionen zur Verfügung:

„Liste der zuletzt verwendeten Dokumente löschen“
„Angeheftete Dokumente entfernen“
„Angeheftete und zuletzt verwendete Dokumente entfernen“

4. Damit kann man nun elegant „aufräumen“.

Hinweis: Alternativ kann man auch eine Reg-Datei erstellen mit folgendem Inhalt, der diesen Wert dann setzt:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Unigraphics Solutions\Solid Edge\Version 110\UI\MRU Options]
„Show Clear MRU Options“=dword:00000001

Für Manipulation der Registrierung übernehmen wir grundsätzlich keinerlei Gewährleistung!

Autor: Klaus Schüler

 

Druck Druck