Solid Edge Grafikprobleme mit neuem Rechner?

 

Problem:

Sie haben einen neuen Rechner mit einer “Quadro”-Grafikkarte gekauft,
erzielen in Solid Edge jedoch keine Leistung bzw. haben
massive Grafikprobleme?

 

Lösung:

Überprüfen Sie, ob die “Quadro”-Karte von Solid Edge verwendet wird:
Dies sehen Sie am schnellsten in der “Probe-Info”.
Öffnen Sie dazu ein Part und drücken die Kombination:
STRG+ALT+Doppelklick auf mittlere Maustaste/rad.
Alternativ können Sie die SESysInfo dazu öffnen. (Anleitung)

 

Wird hier eine Onboard-Karte (z.B. Intel HD 4000) angezeigt,
ist an Ihrem PC/Notebook Nvidia OPTIMUS angeschalten.
Diese Technologie funktioniert nicht korrekt im Betrieb mit Solid Edge.

Schalten Sie diese Funktion in Ihrem BIOS aus.

Hinweis: Ihr Bios kann anders aussehen.

Solid Edge System-Infos abrufen

Um die Informationen des PCs in Verbindung mit Solid Edge auszulesen,
gibt es ein eigenes Tool. Diese Informationen können Sie bei Problemen der Hotline schicken.

Vorgehensweise:

  • Starten Sie Solid Edge und öffnen Sie ein beliebiges Part Dokument.
  • Öffnen Sie unter c:\Programme\SolidEdge ST<Version>\program das Tool “SESysInfo.exe”
  • In der oberen Leiste sehen Sie zwei blaue Monitor Symbole.
    Standardmäßig ist der rechte Monitor ist bereits gedrückt, aktivieren
    Sie auch den Linken. Beide müssen aktiviert sein!
  • Mit “Speichern” können Sie die “.log”-Datei sichern, um Sie z.B. zu versenden.

 

Wie löst man Darstellungsprobleme der Multifunktionsleiste in ST5 ohne die Windows Aero Oberfläche

 

Probleme:

 

Eine falsche Multifunktionsleiste wird dargestellt.
Das “Home”-Menü tritt doppelt auf.
Menüs passen gar nicht zur Umgebung.
Menüs sind teilweise Englisch.

Momentan bei Insight Connect, View&Markup und Revision Manager zu beobachten.

 

 

Ursache:

 

Sie benutzen bei der Darstellung von Windows die “Klassik”-Oberfläche.

 

Lösung:

 

Wir empfehlen Ihnen unter Windows 7 die Aero- oder die Windows 7 Basic –
Oberfläche zu benutzen.

 

Offizieller Auszug aus der SE-ST5-Readme:

Windows Aero

Transparenter PathFinder

Wenn Sie den transparenten PathFinder in Solid Edge verwenden wollen,
müssen Sie Windows Aero über Systemsteuerung > Anpassung einstellen.

Insight Connect und View und Markup

Das Verhalten von View und Markup kann je nach Ihrer Windows Aero-Einstellung in
der Anpassung abweichen. Ein von uns festgestelltes Problem ist die Anzeige von zwei Registerkarten Start.
Sie können dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie Ihre Aero-Einstellung ändern.

 

Workaround mit klassischem Windows Design:

 

Öffnen Sie:
– Systemsteuerung – Leistungsinformationen und Tools
– Visuelle Effekte anpassen

Klicken Sie zuerst auf “Für optimale Leistung anpassen”
um alle Häckchen zu entfernen und wählen Sie als einziges
“Kanten der Bildschirmschriftarten verfeinern” aus.

Dann ist die Darstellung von View&Markup und Revision Manager wieder korrekt.