Die Technik hinter der CAD-Cloud – Citrix® XenDesktop™

Der Begriff Virtual Desktop Infrastructure (VDI) beschreibt ein Konzept, bei dem die Client-Installationen auf zentrale Server in einem Rechenzentrum verlagert werden. Der Benutzer greift von einem Endgerät (Thin Client, PC) auf seinen Desktop über ein Remote Display Protocol zu.Ein virtueller CAD-Desktop wird nur dann vom Benutzer akzeptiert, wenn er zumindest dieselbe Leistung und Funktion wie der gewohnte PC bietet. Daher wird eine Technologie benötigt, die den Zugriff auf zentrale Desktops und Anwendungen mit hoher Performance über alle Netzwerkverbindungen möglich macht. Durch Citrix® XenDesktop™ können CAD-Desktops als Service bereitgestellt und nach Bedarf abgerufen werden – durch jeden Benutzer, jedes Gerät, von jedem Ort aus.

Citrix HDX - Bandbreitenbedarf im Vergleich

Durch Citrix® XenDesktop™ und die integrierte HDX-3D Pro Technologie wird deutlich weniger Bandbreite benötigt als bei vergleichbaren Lösungen. Dies reduziert die erforderliche WAN Performance auf eine Bandbreite von 2Mbit/s bei Latenzen bis zu 150 ms.

Die erforderliche Hardwarebeschleunigung zur performanten Darstellung von 3D-Daten wird über eine eins zu eins Beziehung zu einer Host-Workstation mit Nvidia Grafikkarte der Quadro-Serie hergestellt. Das bedeutet, dass jedem Anwender die volle Rechenleistung einer High-End-CAD-Workstation zur Verfügung steht. Über die parallele Berechnungsarchitektur von NVIDIA nutzt HDX-3D Pro die Rechenleistung des Grafikprozessors  zur Kompression der Bilddaten, wodurch  eine Bildqualität mit einer Auflösung von bis zu 1920 x 1200 an das Endgerät des Anwenders übertragen werden kann.

Der Zugriff auf den CAD-Desktop erfolgt über einen Citrix Receiver, einer schlanken Client-Software, die für die unterschiedlichsten Endgeräte und Betriebssysteme verfügbar ist. Die Initiale Verbindung mit den virtuellen CAD-Desktops im Rechenzentrum erfolgt über einen Login am Webinterface. Der Delivery-Controller von XenDesktop verwaltet die Zugriffe der Anwender auf die einzelnen CAD-Arbeitsplätze und sorgt für deren Bereitstellung.


Sie haben noch Fragen CAD-Cloud und der eingesetzten Citrix-Technologie? Wir stehen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung!