Wie wird der Port für den CAD Partner Lizenzdienst nachträglich geändert?

Hinweis: Alle Lizenzdienste (Smap3D Clients und Server) müssen den gleichen Kommunikationsport verwenden.

Der verwendete Port kann auch nachträglich in der Datei CADPartnerService.exe.config, die sich im Programmverzeichnis von CAD Partner Licensing (C:\Program Files\Cad-Partner\Licensing 2.x) befindet, verändert werden:

Öffnen Sie die Datei mit dem Editor und suchen Sie nach dem Eintrag:

<setting name=”Port” serializeAs=”String”>
<value>15000</value>

Ändern Sie den Wert zwischen <value> und </value> und speichern Sie die Datei, ohne andere Einträge zu verändern.

Damit der geänderte Port verwendet wird, muss der Dienst “CAD Partner License Service” neu gestartet werden (hier beschrieben).

Vergessen Sie nach einer manuellen Änderung des Ports bitte nicht, in der Firewall die Einträge (TCP und UDP) ebenfalls anzupassen.

CAD Youtube Videos
Druck Druck